Kurzprosa-Miniaturen

Sortieren nach:

Miniaturen bieten eine einzigartige Chance der Wahrnehmung, sei es sie lesend oder hörend. Sie bringen die Engführung des in einem Bild verschlossenen Gedankens mit sich, sind ihm auf der Spur. Sie sind ein Genre, das dazu einlädt, sich ihnen kurze Zeit, vielleicht zehn Minuten, zu widmen und dann in den Austausch über sie einzutreten, ihren Stoff, ihre besondere Gestalt der Narration, ihr offenbares Geheimnis sprechend mit anderen zu durchleuchten.

So öffnen sie sich immer weiter dem im Geschehen bildförmig vergrabenen Denkgeschenk. Sie pflegen das Austausch anstoßende luzide Wort, sie wollen das Stoffliche und sind zugleich die aufs Essentielle reduzierende Form.