Meerjungfrauengesang

Meerjungfrauengesang

24,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Lieferzeit: 2-4 Tag(e)

Beschreibung

Meerjungfrauengesang

Die Lebensstränge von vier Frauen aus drei Generationen einer deutschen Familie werden miteinander verwoben. Clara, Helene, Gitte und Philippa haben alle eine besondere Beziehung zum Wasser:

Clara ist wasserscheu und ertrinkt auf ihrer Verlobungsreise fast in der Nordsee, ihre Tochter Gitte wird erst lebendig, als sie mit ihrer Familie aus der deutschen Nachkriegsenge über den Atlantik nach Argentinien ausreist. Und für Gittes Tochter Philippa ist Wasser das Element, in dem sie sich frei fühlt, bis verdrängte Familiengeheimnisse auftauchen. Philippa ruft die bisher ungehörten Stimmen der einzelnen Frauen ihrer Familie wach. Dazu gehört auch ihre Großtante Helene, die nach dem Krieg das Kind Gitte aufnimmt, als Clara sich ertränken will. Mit Helene ist Gitte viel enger verbunden als mit ihrer Mutter, und auch ihr Vater Richard scheint mit Helene eine unerlaubte Nähe zu haben.


Stimmen über Patricia Paweletz und Meerjungfrauengesang


„Die Autorin hat ein Buch über Frauen geschrieben, die ihr Leben meistern. Die lernen, mit den Umständen umzugehen, das Beste daraus zu machen. Sie webt in die Geschichte der Frauen die deutsche Geschichte und auch einen Teil ihrer eigenen Familiengeschichte ein."

Guetsel.de


„Der Roman Meerjungfrauengesang ist ein Ereignis: In der Wirkungskraft seiner Geschichte, in der Radikalität der Erzählform, in seiner Sensibilität und Intensität. Patricia Paweletz zeigt eindrucksvoll, was Literatur will und kann: Wahrhaftigkeit zu suchen und zu finden, Gefühle zu wecken, ohne sie zu behaupten. Ein wunderbares Buch! Eine Entdeckung in der Bücherflut."

– Alexander Häusser, Schriftsteller


„Der Roman Meerjungfrauengesang hat mich sehr berührt. Durch das achronologisches Erzählen gelingt es der Autorin, die Erinnerungssplitter der vier Frauen wie ein Mosaik zusammenzusetzen und gleichzeitig den Spannungsbogen zu halten. Jede der Stimmen hat einen eigenen Ton. Beim Lesen dieser komplexen, erschütternden Familiengeschichte habe ich immer wieder gespürt, wie nah mir diese Themen sind. Ich wünsche dem Buch viele Leserinnen und Leser."

– Renate Ahrens, Schriftstellerin


„Ich habe den Meerjungfrauengesang in einem Rutsch durchgelesen und er hat mir sehr gut gefallen. Die Idee, einen solchen Stoff episodisch anzugehen, finde ich sehr passend, wie die Autorin erzählt, sehr anregend für eigene Familiengrübeleien."

– Karen Nölle, Lektorin, Autorin, Literaturübersetzerin


Weitere Informationen

Autorin Patricia Paweletz

Leseprobe

Meerjungfrauengesang (Hörbuch)

Artikel über "Meerjungfrauengesang" auf Guetsel.de

Patricia Paweletz bei NDR DAS! über ihre Familiengeschichte in der NS-Zeit.