Kulturkaleidoskop – Impulse der Globalisierung

Kulturkaleidoskop – Impulse der Globalisierung

30,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

In unserer Welt durchmischen sich Weltanschauungen in nie dagewesener Weise. Gleichzeitig verdichten sich Arbeitsabläufe derart, dass der Reichtum interkultureller Kommunikation unterzugehen droht.

Autoren aus herkömmlichen Berufen, aber mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen geben in denkwürdigen und amüsanten Kurzgeschichten Impulse aus einer globalisierten Welt. Die Themen stammen aus Medizin, Psychologie und Gesellschaft sowie aus Kunst, Musik, Literatur, Architektur und Schach. Schauplätze sind Berlin und die ganze Welt.

Aquarelle von Gunnar Riemer mit ihrem Detailreichtum und ihrer Tiefenwirkung laden zum Versinken in eine ruhigere Welt ein.

Keine Leserin – kein Leser – wird hier nicht etwas für sich entdecken, etwas lernen, Anstoß nehmen und sich amüsieren.


Autoren: Nasimi Aliev, Petjo Bangeow, Stephen Ellery, Niku Khaleghi, Elias Kulukundis, Helmut Pfleger, Jamshid Razban, Jörg Reißenweber, Gunnar Riemer, Silke Riemer, Gudrun Sack, Volker Sack, Bernhard Suhm und Fatin-Mendez Yilmaz


Stimmen über Kulturkaleidoskop


Neben Globalisierung geht es (...) um den Gegenbegriff der Heimat. Viele der Autoren haben daher einen Migrationshintergrund. So geht es zum Beispiel um die Erfahrung, als solcher mit der U-Bahn durch Berlin zu fahren, oder als englischsprachiger Autor in Berlin einen Rückzugsort zu finden. Auch viele eigene Erzählungen des Herausgebers aus zahlreichen Stationen in der Welt finden Einfluss in dieses Buch. Ein Schwerpunkt dabei ist der Iran, in dem der Herausgeber einige Jahre in seiner Kindheit gelebt hat und in den er immer wieder zurückgekommen ist. (...)

Zusammenfassend handelt es sich um ein ungewöhnliches Buch

Stefan Evers, Nervenheilkunde 5/24


...sein Buch Kulturkaleidoskop (...) enthält Reflexionen über unsere so vielfältig-bunte und doch auch so begrenzt-engstirnige Welt – ein kleines, verbindendes Licht in dieser schweren Zeit.

– Dr. Helmut Pfleger, Zeit-Magazin


Es geht um die Frage: Was ist Heimat? Gunnar Riemer, der selbst auf eine äußerst wechselvolle Biografie in vielen Ländern verweisen kann, ist überzeugt, dass man mehrere Heimaten haben kann. Das Wandern durch die Welt mache die Menschen reicher, toleranter und letztlich auch zufriedener. Das Buch selbst ist ausgesprochen liebevoll gestaltet. (...) Das Zusammenspiel zwischen Text und Bild verleiht dem Werk eine weitere besondere Note.

– Josef Maus, Berliner Ärzt:innen

Zusätzliche Produktinformationen

Seiten:
220
Einband:
Hardcover
Maße:
17 x 21 cm
Sprache:
Deutsch
Erschienen:
Sept. 2023
ISBN:
978-3-96258-157-2