Fünf Minuten vor Erschaffung der Welt

Fünf Minuten vor Erschaffung der Welt

25,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager

Beschreibung

Fünf Minuten vor Erschaffung der Welt

Beim Essen auf der Terrasse hatte ich darüber gesprochen, dass man im Augenblick leben müsse, gerade in den Nischen des Wartens, des Übergangs nach Glück suchen solle; hatte mich in eine Begeisterung geredet, die selbst dem Augenblick entsprungen war.


Und mir wird klar, wie ungeheuer der Unterschied zwischen Sterben und Totsein ist; dass ein Sterbender noch da ist, ein Toter aber nicht, und dass ein Lebender wie ich diese Tatsache nie begreift; und Sympathie für Wilhelm stellt sich ein.


Als der Institutsleiter Professor Krautmann plötzlich verschwindet, muss Georg Grissmann seine Hoffnung auf eine Karriere als Heimatforscher begraben. Eines Nachts sucht ihn ein Privatdetektiv auf und teilt ihm mit, dass der Milliardär William Grissmann in Amerika im Sterben liegt. Da er ohne direkte Erben ist, hat er verfügt, derjenige Grissmann soll ihn beerben, der zuerst bei ihm eintrifft. Georg ist als Erster am Sterbebett und erbt das ungeheure Vermögen. Als er zufällig Krautmann wiedertrifft, versucht er, mithilfe seines Reichtums die Zeit zurückzudrehen.


Ein melancholischer Roman über Heimat und ein unverhofftes Milliardenvermögen


Weitere Informationen

Autor: Wolf Christian Schröder

Leseprobe

Zusätzliche Produktinformationen

Seiten:
320
Einband:
Hardcover
Maße:
21 x 12,5 cm
Sprache:
Deutsch
ISBN:
978-3-96258-113-8