Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Pfalzburger Str. 69, 10719 Berlin 

Dienstag – Freitag: 15:00 bis 18:00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

Tel: (030) 863 904 29
E-Mail: info@palmartpress.com

14.10.15 - 18.10.15

14.10.15 - 18.10.15

PalmArtPress

Halle 4.1: G 21

Einblattdrucke

Einblattdrucke

Die Einblattdrucke von PalmArtPress sind mit den unterschiedlichsten Autoren und Künstlern als Klappkarten im Format 26 x 17 cm und in einer Auflage von jeweils ca. 50 signierten Exemplaren.

Mehr
Die deutschen Rubaiyat

Die deutschen Rubaiyat

Dieses Buch vereint die deutschen Rubaiyat von Boris Schapiro mit den meditativen Tuschearbeiten mit Pinsel und Feder von Inge H. Schmidt. Die Rubaiyat sind eine altpersische Form aphoristischer, kontemplativer Dichtung mit besonders reicher Klangästhetik. Boris Schapiro verleiht der alten Gattung neue Aktualität und bereichert so das Spektrum der modernen deutschen Lyrik.

Inge Hildebrandt Schmidt ist eine Meisterin des traumwandlerischen, faszinierend albtraumhaften Visionierens, leidenschaftlich und witzig, in sich geschlossen und zugleich allen Windendes erhabenen Seins offen. Inge H. Schmidt malt Emotionen, könnte in jedem Menschen, Tier und in jedem Text, wie hier in jedem Rubaï, leben.

Mehr
Neuerscheinung

Neuerscheinung

Für einen Sommer kehrt die Erzählerin Berlin und seinem hektischen Großstadtrhythmus den Rücken, um in der Abgeschiedenheit eines griechischen Bergdorfes Kraft zu schöpfen und wieder zu sich zu kommen.

Die erste Zeit verbringt sie schweigend auf der Terrasse. Einer Terrasse am Hang, mit Blick über die Weite des Meeres. Sie lebt umgeben von Insekten und anderen Tieren, die zu ihren Freunden werden. Sie nimmt sich Zeit, Veränderungen des Lichts, Verwandlungen des Meeres, Verborgenes sowie das Nichtoffensichtliche ihrer Umgebung und das Leuchten des Unscheinbaren wahrzunehmen.

 

Mehr

Alexander de Cadenet zeichnet die emotionalen und geistigen Rückwirkungen der Auflösung einer intensiven und wechselseitig obsessiven Beziehung auf. Das Geschriebene – so wie es in der gegenwärtigen Sammlung vorliegt – wird besonders fokussiert durch die Linse rauer persönlicher Erfahrung, unabgemildert durch Begriffe wie politische Korrektheit oder Anstand, jedoch gleichzeitig tief eingegraben in die unbewusste und kollektive Erfahrung …

Mehr
Neu Erscheinung

Neu Erscheinung

Paris - New York - Berlin handelt es sich um ein persönliches Resümee des Berliner Fotografen Jörg Rubbert aus mehr als 30 Jahren Strassenfotografie. Der Schwerpunkt liegt auf einer sozialkritischen Sicht auf den Alltag der Menschen und auf die besonderen Umstände sowie gesellschaftlichen Situationen in den drei Metropolen Paris, New York und Berlin.

Mehr

Auf Beton II

2013 beschriftete der Künstler Wolfgang Nieblich in der Pfalzburger Straße acht Betonklötze mit Zitaten von Einstein bis Adorno. In der 2. Runde beschriftete Nieblich 24 Betonklötze am Werderschen Markt, am Kanal entlang bis Unter den Linden. Beide Teilprojekte wurden von der Presse sehr gut wahrgenommen (16 Artikel).

Seit 18. Juni 2014 sind 33 weitere Betonklötze auf der Museumsinsel und vor der Alten Nationalgalerie fertig beschriftet. Über die 1. Runde ist bereits das Buch "Auf Beton" bei PalmArtPress 2013 erschienen. "Auf Beton II" ist eine erweiterte Ausgabe mit allen Beschriftungen auf 65 Betonklötzen, Zeitungsartikeln und einem Vorwort von Prof. Dietger Pforte. Fotodokumentation des Projektes: Lothar Hartmann.

Mehr